Solarmodule

Wir bieten ausschließlich Qualitäts-Solarmodule zur Solarstromerzeugung an, die wir selbst eingehend getestet haben! Das Lieferprogramm umfasst 12V und 24V Solarmodule von 5 Watt bis 330 Watt, sowohl für DC Solar-Inselanlagen im off-grid Bereich als auch für Solarstrom-Eigenverbrauch im Hausstromnetz. Durch ständige technische Innovationen bieten wir unseren Kunden mit unseren Solarmodulen auf Dauer Solarenergie-Lösungen auf höchstem technischem Niveau. 
 
20W Hochleistungs-Solarmodul flexibel Back-Contact
Semiflexibles 12V Solarmodul mit 20 Watt Nennleistung, über 20% Wirkungsgrad dank Rückseitenkontakten.
Staffelpreise:
1-3 Stk. je 58,90 EUR
> 3 Stk. je 51,90 EUR
58,90 EUR
 
inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 15 (von insgesamt 43 Artikeln)

SOLARMODULE

Solarmodule oder auch Solarpanel, -Solarplatten oder Solarpaneele genannt, sind die Energie-Lieferanten in Photovoltaikanlagen und erzeugen aus Sonnenstrahlen elektrischen Strom. Sie werden meist auf dem Hausdach oder auf Fahrzeugen wie Wohnmobilen angebracht, weshalb sie hinsichtlich Witterungseinflüssen, Traglasten und Sicherheit besonders zuverlässig sein müssen. Unsere Solarpanel sind alle auf zahlreiche Sicherheitskriterien hin überprüft worden und durchgehend auf Hagelsicherheit getestet.

Photovoltaikmodule (PV-Module) wandeln Sonnenenergie in elektrische Energie um. Verantwortlich dafür sind die in den Solarmodulen verbauten Solarzellen. Sie werden von einer Glasscheibe aus Sicherheitsglas (ESG) als oberste Modulschicht sowie von einer darunterliegenden EVA-Folie geschützt. Die Sonnenstrahlen durchdringen die transparenten Schichten und treffen anschließend auf die Solarzellen. 
Da eine einzelne Solarzelle nur wenig Strom erzeugt, sind in einem Solarpanel mehrere in Reihe geschaltet. Ein 12V-Solarmodul z.B. hat in der Regle 36-40 Solarzellen, manchmal auch 44 Zellen in Reihe. 
Solarmodule mit monokristallinen Solarzellen eignen sich besonders für kleine Dachflächen mit Südausrichtung - sie weisen einen hohen Wirkungsgrad von 16 bis 20 % auf. Aufgrund des geringeren Wirkungsgrads von 12 bis 16 % passen polykristalline Photovoltaik Module eher für größere Dachflächen oder kleine Anlagen ohne Flächenbegrenzung. Gemeinsam haben beide Zelltypen, dass sie besonders langlebig und leistungsfähig sind, sich für private Photovoltaikanlagen eignen und als sehr resistent gegenüber Störungen gelten. Flexible Solarmodule kommen v.a. auf gewölbten Flächen oder im mobilen Einsatz zum Zug, da sie biegsam und sehr leicht sind. Auf vielen Wohnmobilen sind sie die einzige Möglichkeit, Solarpanel auf dem gewölbten Dach sicher zu befestigen. Unsere seewasserfesten marinen Solarmodule wurden speziell für den Hochseeeinsatz entwickelt und halten extremen Belastungen durch Meerwasser, Wetter und Begehung stand. Dank der verwendeten Hochleistungs-Solarzellen von Sunpower liefern sie genauso wie die normalen flexiblen Solarpanel aufgrund des hohen Wirkungsgrandes von 20-22% Solarstrom auf engstem Raum auch unter schwierigen Bedingungen.