Benutzerhinweise Flexible Solarmodule – Blog von solar-autark.com
Technische Informationen

Benutzerhinweise Flexible Solarmodule

20. Oktober 2018
12V Flexible Solarmodule

Benutzerhinweise Flexible Solarmodule

(Offgridtec SPR-F-Serie und SPR-F ETFE-Serie)

Allgemein:

Aufgrund der Flexibilität der Module müssen Sie mit besonderer Sorgfalt gehandhabt werden, da es bei falscher Handhabung zu Haarrissen in den Solarzellen kommen kann.

Achten Sie darauf, den maximalen Biegeradius zu keinem Zeitpunkt zu überschreiten (sowohl beim Transport als auch bei der Montage, Reinigung oder Demontage der Module)

Bei Erhalt sollten Sie das Modul auf eventuell vorhandene Transportschäden kontrollieren (Zellbrüche, Kratzer, etc.). Mögliche Farbabweichungen (z.b. hellere bis weiße Flecken) stellen keinen Fehler oder eine Leistungsminderung dar, sondern sind das Resultat des besonderen Herstellungsprozesses.

Vor der Montage sollten Sie schon alle nötigen Montagematerialien bereitstellen. Das Modul niemals in der Mitte einer Seite greifen. Hierbei wird der max. Biegeradius überschritten. Immer nur an einer Seite mit beiden Händen hochheben. Dabei möglichst außen greifen.

Wird dies nicht beachtet, führt dies zum Zellbruch und auch zum Ausschluss des Gewährleistungsanspruches. Wir empfehlen die Montage auf dem Dach immer zu zweit durchzuführen.

Montage:

–      Flexible Module sollten immer vollflächig verklebt werden.

–      Verwenden Sie nur zulässige Kleber mit den entsprechenden Vorbereitungsmaßnahmen

(in unserem Onlineshop erhältlich) und den angegebenen Verarbeitungs-Bedingungen

–      Achten Sie darauf, den Kleber vollständig aushärten zu lassen.

–      Falls das Modul nicht fest montiert wird, empfehlen wir eine separate Grundplatte (z.B. Alu- Dibond) zu verwenden, auf der das Modul vollflächig verklebt werden kann.

–      Die Montage und der Transport der Module sind immer von mind. 2 Personen auszuführen.

 

Reinigung:

–      Kontrollieren Sie regelmäßig die Solarmodul-Oberfläche auf Verschmutzungen.

–      Entfernen Sie Verschmutzungen (Vogelkot, etc.) umgehend.

–      Reinigen Sie das Modul nur mit fließendem, kalkfreiem Wasser (Regenwasser, destilliertes Wasser)

–      Um Ablagerungen zu verhindern, sollte man die Module nicht in der direkten Sonne waschen.

 

Das Reinigen durch eine Waschanlage kann die Module beschädigen und ist daher untersagt. Ebenso die Reinigung mit einem Hochdruckreiniger, etc.

Demontage:

– Wir empfehlen, die Demontage auf dem Dach immer zu zweit mittels eines Schneidedrahts durchzuführen.Achten Sie darauf, den maximalen Biegeradius zu keinem Zeitpunkt zu überschreiten.

– Das Modul niemals in der Mitte einer Seite greifen. Hierbei wird der max. Biegeradius überschritten. Immer nur an einer Seite mit beiden Händen hochheben. Dabei möglichst außen greifen.

– Zellbrüche entstehen immer aufgrund zu hoher mechanischer Belastung der Zellen (Überschreitung des maximal zulässigen Biegeradius, Druck etc.) und stellen keinen Produktionsfehler dar. Es sind somit auch keine berechtigten Reklamationsgründe, es sein denn, diese bestanden bereits bei Lieferung!

 

Diese Hinweise gelten für die komplette Offgridtec SPR-F- und ETFE-Serie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.